Vegan Rocky Road Bars

This vegan version of rocky road bars is super easy and quick to make and tastes like heaven! It is one of my go-to vegan desserts because I really like the combination of chocolate, nuts and dried fruit. Besides it is the perfect sweet snack for work, school or uni.


Diese vegane Rocky Road Bars Version ist super einfach und schnell zu machen und schmeckt himmlisch gut! Es ist momentan mein Lieblingsdessert, da ich die Kombination aus Schokolade, Nüssen und getrockneten Früchten wirklich sehr gerne mag. Außerdem sind die Bars der perfekte süße Snack für Arbeit, Schule oder Uni.

rocky road bars

Ingredients:

60 g walnuts

50 g almonds

20 g rolled oats

30 g dried cranberries

40 g raisins

2 tbsp chia seeds

1 tsp cinnamon

cacao nibs (optional)

330 g vegan chocolate

Zutaten:

60 g Walnüsse

50 g Mandeln

20 g Haferflocken

30 g getrocknete Cranberries

40 g Rosinen

2 EL Chiasamen

1 TL Zimt

Kakaonibs (optional)

330 g vegane Schokolade

 

rocky road bars
rocky road bars
rocky road bars

First of all take your walnuts and almonds and cut them into smaller chunks (it doesn't really matter how big or small they are. It depends on your personal preference).

You can also cut your cranberries and raisins into smaller pieces if you want to or you can leave them as they are.

After that just put all the dry ingredients in a bowl and mix everything well.

Then melt your chocolate and add it to your fruit and nut mixture.

 

Now take any cake pan you prefer, lay it out with some baking paper and put your "dough" in your pan. If you want to you can sprinkle some cacao nibs on top to make it extra crunchy.

Depending on how big you want your bars to be you have to either spread it out onto the whole pan or just use half of it like i did. (like I said you can basically use any kind you like but I recommend using a rectangular or a square pan)

 

For the last step put your rocky road in the fridge for about an hour.

Once the chocolate is hard you can cut out pieces in any size you want and you are done!

 

Enjoy!


Als erstes hacke deine Walnüsse und Mandeln in kleinere Stücke (es ist nicht wichtig wie groß oder klein diese sind, hacke sie so groß/klein wie du möchtest).

Du kannst deine Cranberries und Rosinen ebenfalls in kleinere Stücke schneiden oder sie ganz lassen.

Danach gib alle deine trockenen Zutaten in eine Schüssel und vermische sie gut miteinander.

Nun schmelze die Schokolade und füge sie zur Frucht-Nuss Mischung hinzu.

 

Wenn du das gemacht hast nimm eine Back- bzw. Auflaufform deiner Wahl, lege sie mit Backpapier aus und gib deinen "Teig" in die Form. Wenn du möchtest streue noch ein paar Kakaonibs drüber damit deine Bars extra "crunchy" werden.

Je nachdem wie hoch oder niedrig du deine Bars haben möchtest, fülle die Masse in die ganze Form oder verwende nur die Hälfte, so wie ich es gemacht habe. ( Wie gesagt, es ist eigentlich nicht wichitg welche Form du verwendest, ich empfehle dir eine quadratische oder rechteckige Back- oder Auflaufform zu verwenden).

 

Zum Schluss muss die Masse nur noch ca. eine Stunde im Kühlschrank auskühlen bevor du je nach Belieben kleine und/oder große Stücke herausschneiden kannst.

 

Viel Spaß!

rocky road bars
rocky road bars

By Rebecca, 18th March 2018