Vegan Pizza Dough

vegan pizza dough

I have a really tasty pizza dough recipe for you! It is so easy to make, vegan and if you like to use a wholegrain flour, then healthy too.  I hope you agree with me when I say that homemade pizza dough is so much better and filling than a store-bought one. If you want to (and I'd highly recommend it to you) you can add some dried oregano and/or garlic to your dough which makes it so much better.


Ich habe ein richtig gutes Pizzateig-Rezept für dich! Der Teig ist wirklich einfach zu machen, vegan und wenn du Vollkorn Mehl verwenden möchtest, auch noch gesund. Ich hoffe du bist meiner Meinung wenn ich sage, dass ein selbst gemachter Teig so viel besser schmeckt als ein gekaufter aus dem Supermarkt. Wenn du möchtest (und das kann ich dir nur empfehlen) dann kannst du getrockneten Oregano oder Knoblauch zu deinem Teig geben, das lässt ihn noch besser schmecken.

vegan pizza dough

Ingredients (serves 2):

250 g wheat flour (optional: wholegrain)

5 g yeast instant/dried

1-2 tbsp salt

optional: 2 tbsp oregano, dried

optional: 1 tbsp garlic, dried

200 ml water, warm

Zutaten (für 2 Personen):

250 g Weizen Mehl (optional: Vollkorn)

5 g Hefe instant/trocken

1-2 El Salz

Optional: 2 El Oregano, getrocknet

Optional: 1 El Knoblauch, getrocknet

200 ml Wasser, warm

vegan pizza dough

First take out a bowl and mix together all of the dry ingredients (everything except for the water). Then add the warm water and knead the dough with your hands until all of the ingredients are well combined. Now put the dough to a warm place 25-30 °C (not more than 36 °C) and let it rest until it rises. (I always put a cloth on top of the bowl.) If your dough rose, you can spray some flour on the counter and roll it out with a rolling pin, about 1 cm thick. Now put whatever you like on top of your pizza and bake it for about 20-25 min in the oven at 180 °C (it depends on how much you put on your pizza).


Nimm eine Schüssel und mixe darin alle trockenen Zutaten (alles außer Wasser). Füge dann das warme Wasser hinzu und knete den Teig gut mit deinen Händen durch. Stelle nun den Teig an einen warmen Ort mit 25-30 °C (nicht mehr als 36 °C) und lasse ihn dort rasten bis er "geht". (Ich lege immer ein Tischtuch auf die Schüssel mit dem Teig.) Wenn der Teig "gegangen" ist, also wenn du bemerkst dass er etwas mehr geworden ist, dann kannst du ihn auch schon verarbeiten. Gib etwas Mehl auf die Arbeitsfläche und rolle den Teig etwa 1 cm dick mit einem Nudelholz aus. Belege die Pizza nun mit all den Zutaten die du magst und backe sie im Ofen bei 180 °C für etwa 20-25 Minuten (es kommt darauf an wie viel Belag du auf der Pizza hast). Fertig!

pizza

By Natascha, February 15th 2019