Heart Shaped Raspberry-Chocolate Brownies

Valentine’s Day brownies

Do you need any ideas or inspiration for your perfect Valentine’s Day? Then this recipe will be ideal for you! These raspberry-chocolate brownies don’t just taste like heaven they are healthier, vegan and heart shaped too. Of course  they are delicious throughout the whole year, not only on Valentine's Day.


Brauchst du noch Ideen für deinen perfekten Valentinstag? Dann haben wir genau das richtige  Rezept für dich! Diese Himbeer-Schoko Brownies, natürlich in Herzform, schmecken nicht nur himmlisch, sondern sich auch noch gesünder und vegan. Aber natürlich schmecken sie das ganze Jahr über, nicht nur am Valentinstag.

Valentine’s Day brownies

Ingredients for one tray:

  • 170g whole-grain flour
  • 60g ground almonds
  • 6 tbsp unsweetened cocoa powder
  • 2 ½ teaspoons baking powder
  • 85g birch sugar
  • 60g oil
  • 250ml soymilk (or any other kind)
  • 250g frozen or fresh raspberries

 

Zutaten für ein Blech:

  • 170g Vollkornmehl
  • 60g geriebene Mandeln
  • 6 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 2 ½ TL Backpulver
  • 85g Birkenzucker
  • 60g Öl
  • 250ml Sojamilch
  • 250g gefrorene oder frische Himbeeren

 

Valentine’s Day brownies

Let’s start by preheating the oven to 180°C.

Then mix all the dry ingredients together in a bowl. Now just continue adding the remaining wet ingredients and mix it all together very well. Last take about 3/4 of the raspberries and put them to the mixture as well.

TIPP: If you are using frozen berries I suggest heating them up in the microwave  for a bit and then mashing them a little bit so you don’t have any big pieces or lumps in your dough.

Spread the dough evenly onto a baking tray ( I only used half of the tray but that is up to you) and sprinkle your remaining berries on top.

Bake the brownies for about 18 minutes at 180° in the oven.

When the brownies are cooled down, take you heart shapes cookie cutter and cut out little hearts.

 

And that’s it I hope you like our Valentine’s Day recipes as much as we do!


Beginne mit dem Vorheizen des Backrohrs auf 180°C.

Dann vermische die trockenen Zutaten miteinander in einer Schüssel. Nun nimm die restlichen „nassen“ Zutaten und mische sie gut unter den Teig. Zum Schluss kommen noch ca. 3/4 der Himbeeren zum Teig hinzu.

TIPP: Wenn du gefrorene Beeren verwendest, würde ich sie vorher kurz in der Mikrowelle wärmen und dann mit einer Gabel etwas zerkleinern. Somit hast du später keine großen Beerenstücke oder Klumpen im Teig.

Streiche den Teig nun gleichmäßig auf das Backblech, welches du zuerst mit einem Backpapier auslegst (ich habe nur die Hälfte des Blechs verwendet aber das ist dir überlassen). Zum Schluss verteile noch die restlichen Beeren über den Teig.

Die Brownies werden bei 180° Umluft ca. 10 Minuten im Backrohr gebacken.

Wenn die Brownies ausgekühlt sind, schnapp dir eine Herzausstechform und steche kleine Herzen aus dem Brownieteig aus.

 

Und das war‘s auch schon, ich hoffe euch gefallen unsere Valentinstags Rezepte!

Valentine’s Day brownies
Valentine’s Day brownies

By Rebecca, 14th February 2019