Berry - Yoghurt Parfait


 

I don’t know about you but I really like fast, healthy and of course delicious desserts when I have a sweet tooth.

So I grabbed my berries and yoghurt and made this easy recipe you will hopefully enjoy as much as I do!

The amount of the ingredients depends on what size of bowl, glass etc. you use and if you want to make one for yourself or for your family or friends too.

 

I used a small glass (you can see it on the picture below) and it was the perfect amount for me. Of course I adapted the recipe to my preferences but feel free to change it up how you want. For example you can use plain yoghurt instead of the raspberry flavoured yoghurt I used, or just strawberries instead of a berry mix.

 

So let’s get started!

 

For 1 serve you need:

  • A handful of frozen or fresh berries (put a few aside for later)
  • About 250 g of raspberry flavoured yoghurt
  • a handful of spelt crunchy with chocolate flavour (mine are from an organic brand I got at the drugstore)

First put your berries into a bowl and take a few spoons of the yoghurt so it is much easier to mix it all together.

After you have mixed it, you should have a creamy consistency. You can add honey, agave syrup or even sugar if you like but it was fine for me without it and I wanted to keep it healthy.

 

Then grab a glass or a bowl and put a layer of the berry mixture on the bottom of it. Take as much as you want, I took about more than the half of the mixture. After that I took the yoghurt and put everything on top of the berry mixture as a second layer. Fortunately it was just the right amount because then I had enough space for the rest of the berry mixture for the third layer.

 

For the last step I took my berries I have put aside at the beginning and some spelt crunchies and crumbled them on top.

 

Voilà – finished!

 

img_5804-800x600


 

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber wenn es darum geht meinen Heißhunger auf Süßes zu stillen, liebe ich schnelle, einfache und gesunde Nachspeisen.

Also habe ich mir ein Joghurt und gefrorene Beeren geschnappt und mir ein einfaches und vor allem leckeres Rezept für euch ausgedacht. Ich hoffe ihr mögt es so sehr wie ich!

 

Die Menge der Zutaten hängt natürlich davon ab welches Glas/Gefäß ihr verwendet, und ob ihr nur für euch oder gleich eure ganze Familie und Freunde kocht.

Ich habe ein kleineres aber „bauchiges“ Glas verwendet, denn es hatte genau die richtige Größe für mich um satt zu werden. Natürlich habe ich das Rezept nach meinem Geschmack ausgerichtet aber ihr könnt es jederzeit ändern wie ihr wollt. Zum Beispiel könnt ihr statt Himbeerjoghurt Naturjoghurt oder Erdbeerjoghurt etc. nehmen, oder nur Erdbeeren statt dem Beerenmix den ich verwendet habe.

 

Genug geredet, lasst uns anfangen!

 

Für 1 Portion braucht ihr:

  • Eine Handvoll gefrorene oder frische Beeren (hebt euch ein paar für später auf)
  • ca. 250 g Himbeerjoghurt
  • Eine Handvoll „Dinkel Crunchy“ mit Schokogeschmack (meine sind von der Marke "Alnatura" die ihr bei dm bekommt)

Als erstes leert eure Beeren in eine Schüssel und fügt ein paar Löffel von dem Joghurt hinzu, damit euch das mixen leichter fällt.

Danach solltet ihr eine cremige „Beerensoße“ haben die nicht zu fest und nicht zu flüssig ist. Ihr könnt Honig, Agavendicksaft oder Zucker hinzufügen aber ich habe diesen Schritt ausgelassen, da ich es durch das Joghurt süß genug fand.

 

Nun nehmt ihr eure Schüssel oder euer Glas und gebt eine Schicht von der Beerensoße hinein. Ich habe etwas mehr als die Hälfte genommen. Danach nehmt ihr das Joghurt und gebt es vorsichtig als zweite Schicht in das Glas. Es ging sich alles zum Glück genau aus, so dass ich den Rest meiner Beerenmixtur als dritte Schicht draufgeben konnte.

 

Als letzten Schritt habe ich meine Beeren, die ich mir vorhin zur Seite gelegt hab, und mein Dinkel Crunchy als Deko oben drüber gestreuselt.

 

Voilà – fertig!

img_5811-600x800