Diary-Free Halloween Cookies

IMG_3784 (800x800)

Halloween is just around the corner and we are really excited because Halloween is one of the best parts about autumn for us. Do you need some snack ideas or inspiration for your Halloween party? We got you covered!

Our first recipe are these cute and funy dairy-free monster cookies. I know, they are not scary at all but that's okay for me. They can be cute and funny monsters, right? ­čÖé

As usual the recipe is super easy and fast. (You only need some time in the end for the decoration)

I hope you like our cookies as much as we do!


Halloween steht vor der T├╝r und wir freuen uns schon richtig, denn Halloween ist f├╝r uns eines der besten Dinge am Herbst. Brauchst du noch Ideen oder Inspirationen f├╝r Snacks f├╝r deine Halloween Party? Dann bist du bei uns goldrichtig!

Unser erstes Rezept sind n├Ąmlich diese s├╝├čen und lustigen┬á Monster Cookies (milchproduktfrei). Ich wei├č, die sehen gar nicht gruselig aus aber das ist total okay finde ich. Es muss ja nicht nur gruselige Monster Cookies geben, oder?:)

Wie immer ist das Rezept super einfach und schnell (du ben├Âtigst nur f├╝r das Verzieren am Ende etwas mehr Zeit)

Ich hoffe dir gef├Ąllt unser Cookierezept genauso wie uns!

IMG_3779 (800x800)

Ingredients for the dough (16 cookies):

200 g wheat flour (whole grain)

2 tsp baking powder

3 tbsp vegan chocolate chips

3 tbsp coconut oil

2 eggs

150 ml soy milk

3 tbsp agave syrup

 

Ingredients for the glazing:

powdered sugar

water

lemon juice

food colouring

edible decorative eyes

Zutaten f├╝r den Teig (16 Kekse):

200 g Weizen(vollkorn)mehl

2 TL Backpulver

3 EL vegane Schokotropfen

3 EL Kokosfett

2 Eier

150 ml Sojamilch

3 EL Agaven Dicksaft

 

Zutaten f├╝r die Glasur:

Puderzucker

Wasser

Zitronensaft

Lebensmittelfarbe

essbare Dekoaugen

First of all preheat the oven to 180┬░C.

For the dough just mix all the ingredients together in a bowl until everything is combined. Then take about one tablespoon of the dough for each cookie, put it on the baking tray and flatten it a little bit. (You want the cookies to be rather big and flat so you can decorate them easier.)

Now bake your cookies at 180┬░C for about 10 minutes and let them cool down afterwards.


Als erstes heize dein Backrohr auf 180┬░C vor.

F├╝r den Keksteig mische einfach alle Zutaten in einer Sch├╝ssel zusammen bis alles gut miteinander vermischt ist.

Dann nimm ca. einen Essl├Âffel Teig pro Keks, gib ihn auf dein Backblech und flache den Keks etwas ab. (Gr├Â├čere und flachere Kekse sind besser zu dekorieren am Ende.)

Nun m├╝ssen die Kekse nur noch bei 180┬░C f├╝r ca. 10 Minuten backen. Danach nimm sie aus dem Rohr und lass sie gut ausk├╝hlen.

IMG_3769 (800x800)
IMG_3773 (800x800)

Once your cookies cooled down it is time to decorate them. For the glazing I just mixed the sugar, water, lemon juice and foodcolouring until I had a sticky, thick consistency. I did not really measure this part, I just put a few tablespoons of the sugar in a bowl and slowly added the juice, some water nd the foodcolouring (I used green and violet). I really reccomend you to only add a few drops of water and juice at first so it does not get too fluid.

 

Now put the glazing evenly on to every cookie (I used a small spatula for this part) and put the eyes on the cookies as long as the glazing is still wet.

For the monsters' faces you have to use your creativity and fantasy because once the glazing is hard you can draw the rest of the face with the foodcolouring of your choice. I made some "scary", friendly and funny ones but this part is totally up to you and how you want them to look like.

Have fun!


Sobald deine Kekse ausgek├╝hlt sind, ist es Zeit zu dekorieren. F├╝r die Glasur habe ich einfach Puderzucker, Zitronensaft, Wasser und die Lebensmittelfarbe (ich habe gr├╝n und violett verwendet) vermischt, bis eine eher dickfl├╝ssige, klebrige Masse entsteht. Ich habe die Mengen nicht abgemessen sondern einfach ein paar Essl├Âffel von dem Puderzucker in eine Sch├╝ssel gegeben und nach und nach Wasser, Zitronensaft und die Farbe hinzugef├╝gt. Ich rate dir die Fl├╝ssigkeiten sehr vorsichtig hinzuzuf├╝gen, da die Masse sonst sehr schnell zu fl├╝ssig wird. Lieber anfangs tr├Âpfchenweise arbeiten, dann kann nichts schiefgehen.

 

Dann bestreiche deine Kekse gleichm├Ą├čig mit der Masse und gib die Augen noch drauf solang die Glasur feucht ist.

Nun ist deine Kreativit├Ąt und Fantasie f├╝r die Gesichter deiner Cookies gefragt. Denn sobald die Glasur ausgeh├Ąrtet ist, kannst du mit der Lebensmittelfarbe deiner Wahl die Gesichter draufmalen. Ich habe ein paar gruselige, freundliche und lustige Gesichter gemacht. Aber dieser Part liegt nat├╝rlich ganz bei dir.

Viel Spa├č!

IMG_3776 (800x800)
IMG_3788 (800x800)
IMG_3778 (800x800)
IMG_3782 (800x800)

By Rebecca, 20th October 2017