DIY Hairband and Waist Belt

by upcycling your old yoga mat!

hairband

Make your own hairband and/or waist belt by upcycling your old yoga mat! Don't believe that's possible? Well it actually is and pretty easy too, especially with this step by step tutorial. For quiet some time now I thought about what I should do with my old but still intact yoga mat and now I have an idea! I don't know how you feel about this, but I've been searching for the perfect hairband for such a long time now and never found the perfect one. Now is there anything better than making your own personal hairband that fulfills all your wishes? I've made myself three hairbands so far and I am absolutely satisfied with them 🙂


Mache dein eigenes Haarband und/oder Taillengürtel indem du deine alte Yogamatte durch Upcycling wieder ins Spiel bringst! Du glaubst dies ist nicht möglich? Dann sieh dir diese einfache Schritt für Schritt Anleitung an und überzeuge dich selbst. Ich habe nun schon seit langer Zeit darüber nachgedacht, was ich denn mit meiner alten aber völlig intakten Yogamatte anstellen könnte und dann ist mir diese Idee gekommen 🙂 Ich weiß nicht wie es euch so geht, aber ich suche nun schon sehr lange nach dem perfekten Haarband, habe jedoch nie das richtige gefunden. Für dieses Problem habe ich nun die richtige Lösung gefunden - mache dir doch selbst das ideale Haarband! Mittlerweile habe ich mir drei Stück davon gemacht und ich bin wirklich begeistert 🙂

hairband
hairband

1. Step:

Start with cutting your yoga mat into a 42 cm long and 2 cm wide stripe. Pick your favorite fabric, wrap the fabric around the yoga mat-stripe and sew it on.


Schritt 1:

Beginne indem du deine Yogamatte 42 cm lang und 2 cm breit zuschneidest. Suche dir einen passenden Stoff dazu aus, wickle den Stoff um das Haarband und nähe ihn fest.

2. Step:

Now take a 16 cm long and 1 cm wide elastic tape and the a cm long and wide piece of the same fabric. Again wrap the fabric around the band but do not sew it onto it, because then it'll loose it's elasticity.


Schritt 2:

Nimm nun ein 16 cm langes und 1 cm breites Gummiband und einen cm Stoff.  Wickle den Stoff wieder um das Band jedoch nähen es nicht daran fest, denn das Band muss elastisch bleiben.

3. Step:

Now sew the elastic tape on each ends of the hairband and you are ready to go!

Instead of an elastic band you can simply replace it with the fabric. Just take 15 cm more lenght on each side of the hairband.


Schritt 3:

Nähe das Gummiband and beiden Enden des Haarbandes an und schon bist du fertig!

Wenn du anstatt eines Gummibandes ein Stoffband zum Fixieren möchtest, nimmst du am besten 15 cm mehr an beiden Enden, damit du es am Hinterkopf zusammenbinden kannst.

You can decorate the hairband with anything you like and make it look even more great. There are no boundaries for your creativity!


Du kannst dein Haarband noch verzieren wie du es gerne möchtest. Setze deiner Kreativität freien Lauf!

hairband

For the waist belt it is pretty much the same, you only need more fabric on each side to bind it together or make a bow tie.


Für den Taillengürtel machst du in etwa das Gleiche. Du kannst bei der Breite und natürlich der Länge des Gürtels so viel ändern wie du möchtest. Du brauchst dafür mehr von dem Stoff um damit eine Schleife binden zu können.

hairband

By Natascha, March 29th 2018