Cocoa-Energy Balls

Cocoa-Energy Balls

Are you currently studying for your upcoming exam? Do you need an energy boost at work, school or university? Then try these healthy, no-bake and easy cocoa-energy balls!

They are filled with good nutrients and of course cocoa, because it is really hard for me to bake anything without just a little bit of chocolatey touch 🙂 The recipe is really easy to make and vegan.


Lernst du gerade für deine nächste Prüfung? Oder bist du gerade auf der Arbeit, in der Schule, oder auf der Uni und brauchst dringen einen Energiekick? Dann sind die Kakao-Energie Bällchen genau das Richtige für dich!

Sie sind reich an wichtigen Nährstoffen, leicht zu machen (ohne backen) und vegan. Natürlich habe ich auch ein bisschen Kakao hinzugefügt, denn es fällt mir wirklich schwer etwas zu backen, das keinen schokoladigen Geschmack enthält 🙂

Cocoa-Energy Balls

Ingredients:

100 g dates, dried and pitted

100 g apricot, dried and pitted

30 g almonds, ground

20 g quinoa, puffed

5 tbsp cocoa powder, unsweetened

100 ml soy milk

Cocoa-Energy Balls

Zutaten:

100 g Datteln, getrocknet und entsteint

100 g Aprikosen/Marillen, getrocknet und entsteint

30 g Mandeln, gemahlen

20 g Quinoa, gepufft

5 El Kakaopulver, ungesĂĽĂźt

100 ml Sojamilch

Cocoa-Energy Balls

Take a food processor, put all of the ingredients except for the milk in it and process them until they are all chopped up. Now add the milk and mix it very well. Then form little balls with your hands (make your hands a bit wet so the dough won't stick on them) and roll them in some ground almonds if you like. I really hope you like the cocoa-energy balls and take them with you as your snack to go 🙂

Note: if you don't have a food processor you can cut the dates and apricots with a chopping-knife/draw-knife and then add the rest of the ingredients.


Gib alle Zutaten außer der Milch in einen Cutter/Küchenmaschine und mixe alles bis die Zutaten zerkleinert und gut vermengt sind. Füge nun die Milch hinzu und vermische alles gut. Forme dann kleine Bällchen (befeuchte deine Hände mit Wasser damit die Masse nicht kleben bleibt) und rolle diese dann in gemahlenen Mandeln. Einfach oder? Ich hoffe du nimmst die Kakao-Energiebällchen so oft du kannst als kleinen Snack mit in deinen Alltag 🙂

Hinweis: Solltest du keinen Cutter besitzen kannst du die Datteln und Aprikosen auch mit einem Wiegemesser zerkleinern und anschlieĂźend die restlichen Zutaten dazugeben und vermengen.

Cocoa-Energy Balls
Cocoa-Energy Balls

By Natascha, November 7th 2017

cocoa energy ball